• Die Grüne Stadt

Sozialen Rückhalt im Büroalltag demonstrieren

Während es eine bekannte Tatsache ist, dass Pflanzen das Raumklima verbessern, hat sich die Forschung bisher nur wenig damit beschäftigt, welchen Einfluss Pflanzen und Blumen auf das eigentliche Betriebsklima haben, obwohl sie an vielen Büroarbeitsplätzen ein natürlicher Teil der Einrichtung sind.

Büroalltag Auf der Grundlage von Untersuchungen an zwei dänischen Büroarbeitsplätzen hat Jane Dyrhauge Thomsen, Innovationsberaterin beim technologischen Serviceinstitut AgroTech, die Bedeutung von Pflanzen für das psychosoziale Arbeitsklima analysiert: „Pflanzen und Blumen haben einen besonderen Symbolwert. Durch sie wird im Büroalltag sozialer Rückhalt demonstriert, sowohl unter den Mitarbeitern als auch zwischen Unternehmensleitung und Mitarbeitern“, so Thomsen. „Aus der Betriebsklimaforschung ist hinlänglich bekannt, dass sozialer Rückhalt für das Wohlergehen der Mitarbeiter wichtig ist und außerdem vor Gesundheitsproblemen wie Depressionen, Stress und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützt. – Anders ausgedrückt lautet die frohe Botschaft, dass Pflanzen zur Förderung des allgemeinen Wohlergehens und der Gesundheit der Mitarbeiter beitragen.“

Die Ergebnisse der Projektarbeit dokumentieren außerdem, dass die Nutzung von Pflanzen unter den Mitarbeitern dazu beiträgt, dass diese eine positive Gemeinschaft am Arbeitsplatz erleben, z.B. wenn Kollegen gegenseitig ihre Pflanzen gießen oder sich Pflanzen und Blumen schenken.

Quelle: floradania.de

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*