Hell in Pastell:
Frühe Frühjahrsfreude mit der Amaryllis

Amaryllis 'Apricot Parfait'

Die Amaryllis verbinden viele wie automatisch mit einem festlichen Rot und strahlendem Weiß. Nicht ohne Grund: Tatsächlich blüht der Großteil der Zwiebelgewächse in verschiedenen Nuancen und Schattierungen dieser Farben. Daneben gibt es aber auch viele Sorten in eleganten Pastelltönen, die ganz wunderbar ins neue Jahr passen. Während die satten Rottöne an schwere, festliche Samt- und Brokatstoffe erinnern, wirken Pastelltöne wie zarte Seide und Satin und verbreiten luftig-leichte Atmosphäre. Dieser unbeschwerte Charme macht sie zu idealen Topfpflanzen für die Stimmung in diesem Jahr und einen vorgezogenen Frühling.

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Dramatischer Auftritt mit der Anthurie: Satte Farben für die dunkle Jahreszeit!

Anthurie mit sattroten Hochblättern

Tiefe, satte Farben passen ideal in die dunkle Jahreszeit – sie schaffen eine herrlich dramatische Stimmung und verbreiten zugleich festliches Flair. Nicht ohne Grund ist Rot im Dezember so beliebt und der Weihnachtsstern absolut populär. Doch jedes Jahr das Haus mit derselben Pflanze zu dekorieren, kann auf Dauer auch etwas langweilig sein … Deshalb ein Vorschlag: Setzen Sie Ihre Wohnung in diesem Winter doch einmal mit der Anthurie in Szene. Die Exotin kann ebenfalls mit knallig-roten Hochblättern und tiefgrünem Laub auftrumpfen.

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert

Imposante Amaryllis: Raritäten gibt’s online

Amaryllis papilio

Sie mag es warm und blüht im Frühling – bei dieser Beschreibung denken wohl die wenigsten an die Amaryllis. Die imposante Pflanze mit den großen, meist tiefroten Blüten gehört für uns ebenso zum Winter, wie Christstollen, Lebkuchenherzen und der Adventskalender. Kaum ein Wohnzimmerfenster, in dem der Ritterstern – wie das Zwiebelgewächs auch genannt wird – im Dezember nicht meterhoch wächst.

Weiterlesen

Kommentare deaktiviert
Seite 1 von 712345...Letzte »