• Die Grüne Stadt

Hohe Schadstoffbelastung vor allem im Winter -
Atemwegsbeschwerden mit Zimmerpflanzen vorbeugen

Frauenhaarfarn Gerade im Winter kann die Luft in Innenräumen teilweise besonders stark mit Schadstoffen belastet sein – in manchen Fällen sogar stärker als die Außenluft in Großstädten. Zimmerpflanzen sind ein effektives Mittel, um die Luftqualität in Innenräumen erheblich zu verbessern. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung e.V. (DLS) in Hannover hin. Prinzipiell kann gelten: Je mehr Zimmerpflanzen man sich zulegt, umso besser. Aber man bewirkt auch schon einen merklichen Effekt mit zwei oder drei Pflanzen.

Weiterlesen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ganz schön ausdrucksstark: Pflanzen in Filmszenarien

Silke Buhr Fällt Ihnen spontan eine Filmszene ein, in der Pflanzen eine Rolle spielen? Ja, vielleicht Luc Bessons Film „Léon – Der Profi”. Hier ist eine Calathea – ein tropisches Urwaldgewächs mit herrlich gezeichneten Blättern – ständige Begleiterin des Titelhelden und genießt fast den Status eines Hauptdarstellers. Das ist aber die Ausnahme. Pflanzen bleiben in Filmen in der Regel im Hintergrund und werden vom Zuschauer zumeist nur unbewusst wahrgenommen. Dabei geht ihre Bedeutung doch häufig über die eines reinen Accessoires oder Dekorationselement hinaus. Wir haben mit der Szenenbildnerin Silke Buhr, Trägerin des Deutschen Filmpreises sowie des Bayerischen Filmpreises 2011, darüber gesprochen.

Weiterlesen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflanzenbilder – Lebendige Kunstwerke für die Wohnung und fürs Büro

Wallflower Die vertikalen Gärten von Patrick Blanc zeigen, wie sich Häuserwände in den Städten des 21. Jahrhunderts begrünen lassen. Aber nicht nur im Outdoor-Bereich, sondern auch im Innenraum sind vertikale Gärten jetzt ein Thema: Wallflower ist ein neuartiges, dekoratives und unkompliziertes Konzept, das es Zimmerpflanzen ermöglicht, an den Wänden zu wachsen.

Weiterlesen

4 Kommentare
Seite 9 von 20« Erste...789101120...Letzte »